Kontakt

Lass uns reden

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Hinterlassen Sie eine Nachricht!

UNION Select Versicherungsmakler & Vermögensberatung GmbH
Konrad-Doppelmayr-Straße 17
6960 Wolfurt

+43 5574 61838
office@union-select.at
www.union-select.at

Sag Hallo!

Datenschutzhinweis
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Verwendung
meiner personenbezogenen Daten im dort beschriebenen Umfang zu.

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus!

Fondsparen


Das Fondsparen ist ein durchaus beliebtes und unkompliziertes Produkt. Dabei wird ein Wertpapierkonto in Ihrem gewünschten Intervall und mit Ihrer gewünschten Höhe (die laufend verändert werden kann) bespart. Dieses Geld wird dann automatisch in Fonds veranlagt. Das tolle daran ist – abgesehen davon dass Sie wählen können in welche Art von Fonds Sie sparen – Ihr Geld in Anteile umgewandelt wird.

 


Wenn Sie beispielsweise einen Fond haben der pro Anteil EUR 2,- kosten, und Sie zahlen EUR 40,- ein, so ist Ihr Geld EUR 80,- wert. Aber Achtung, auf die Performance kommt es an! So kann es sein dass sich Ihr gewählter Fond überhaupt nicht zu entwickeln scheint. Genauso kann es sein dass Ihr Fond im nächsten Monat nur EUR 0,50 wert ist, und so hätten Sie bei den einbezahlten EUR 40,- nur einen Wert von EUR 20,-. Das nennt man auch den Cost-Average-Effekt, denn durch den gleichbleibenden Betrag kaufen Sie bei niedrigen Kursen billig, und bei höheren Kursen teuer ein. Das kann aber auch Vorteile haben. Nehmen wir das vorige Beispiel her: Sie haben um EUR 40,-, Anteile im Wert von je EUR 2 gekauft. Das bedeutet also, Sie haben 20 Anteile im Wert von EUR 80,-. Im nächsten Monat, nehmen wir an, die Anteile sind nur EUR 0,50 wert. Wieder zahlen Sie EUR 40,- ein. Jetzt haben Sie zwar 80 Anteile, aber gesamt haben sie „nur“ einen Wert von EUR 40,-. Also kein Gewinn für diesen Monat – denken Sie. Immerhin haben Sie jetzt 100 Anteile – und der Wert dieser Anteile ändert sich mit der Fondsentwicklung. Stellen Sie sich vor ein Anteil hat plötzlich einen Wert von EUR 5,-. Dann können Sie mit den EUR 40,- zwar nicht mehr so viele Anteile kaufen (nur 8), aber die Anteile gehören Ihnen, und darum geht’s beim Fondssparen. Möglichst viele Anteile kaufen und entwickeln lassen, umso länger desto besser.

 

Es kann auch vorkommen dass sich der Fonds nur schwach ändert, dann steht es Ihnen frei, die Fonds zu „switchen“, in den meisten Fällen ohne Kosten. Achtung: zu viel switchen kann sich negativ auf Ihre Gewinne auswirken. Apropos Kosten: Auch beim Fondsparen zahlen Sie Depotgebühren und ggf. auch Vermögenszuwachssteuer. Fragen Sie in jedem Fall nach Sonderkonditionen. Handelt es sich bei den Fonds etwa um betriebsnahe Fonds, kann man Ihnen durchaus mit verminderten Ausgabezuschlägen entgegenkommen. Bzgl. Laufzeit gibt es keine vorgeschriebene Dauer, wobei eine Anspardauer von mindestens 3 Jahren zu empfehlen ist. Bei einer beabsichtigten längerer Anspardauer, lohnt es sich eher in ein Versicherungsprodukt zu investieren, denn auch Versicherungen bieten Sparversicherungen an wie die fondsgebundene Lebensversicherung oder ein Direktinvestment. Die Dauer der Anlage sollte hier aber 10 Jahre bei laufender Zahlung, und 15 Jahre bei Einmalerlägen betragen, denn dann sind die Erträge nämlich KESt und Spekulationssteuerfrei.

 


Also auf jeden Fall abwägen wie lange Sie ansparen möchten. Das Fondssparen ist zwischen 3-10 Jahren Anspardauer erst interessant. Wollen Sie aus dem Fondssparplan aussteigen, dann müssen Sie lediglich den Dauerauftrag stornieren und die Fondsanteile verkaufen lassen. Aber vergessen Sie nicht dass Fonds einen Ausgabezuschlag haben der besonders bei kurzer Anlagedauer zu Verlusten führen kann.

Kontakt

Lass uns reden

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Hinterlassen Sie eine Nachricht!

UNION Select Versicherungsmakler & Vermögensberatung GmbH
Konrad-Doppelmayr-Straße 17
6960 Wolfurt

+43 5574 61838
office@union-select.at
www.union-select.at

Sag Hallo!

Datenschutzhinweis
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Verwendung
meiner personenbezogenen Daten im dort beschriebenen Umfang zu.

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus!